Home » Archiv

Artikel in der Kategorie Content Management

Content Management, Featured, Verschiedene »

[22 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
phpMyFAQ – Open Source FAQ Script

phpMyFAQ ist eine mehrsprachige komplett datenbankgesteuerte Lösung für FAQs. Das kostenfreie Script setzt auf jQuery und verfügt über eine Ajax-basierte Administrationsoberfläche. Es werden unterschiedliche Datenbanken wie MySQL und PostgreSQL unterstützt. Enthalten ist ein komfortables Content-Management-System mit WYSIWYG Editor und Bildmanager.  Dank Benutzerverwaltung können auch wiki-typische Kommentare und Ergänzungen erfasst werden.

(weiterlesen…)

Content Management »

[1 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
MediaWiki – das Wikipedia Script

MediaWiki ist ein freies Open-Source Wiki-Script, das ursprünglich für die Wikipedia geschrieben wurde. Es ist Grundlage aller Wikis der Wikimedia Foundation und vieler anderen Wikis. Wikis ermöglichen es verschiedenen Autoren, gemeinschaftlich an Texten zu arbeiten. Ziel eines Wikis ist es im Allgemeinen, die Erfahrung und den Wissensschatz der Autoren in einem vereinten Werk auszudrücken.

(weiterlesen…)

Content Management »

[1 Jul 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
TikiWiki – Open Source CMS/Groupware

TikiWiki (auch Tiki CMS/Groupware genannt) ist ein webbasiertes freies Content-Management-System, welches Wiki, CMS und Groupware beinhaltet. Mit Tikiwiki lassen sich somit Websites, Portale, Intranets und Extranets sowie Wissensdatenbanken gestalten und verwalten. Das System wird durch eine große internationale Community ständig weiterentwickelt und liegt inzwischen in über 30 Sprachen vor.  Zahlreiche Features sind bereits in der Basisversion enthalten oder können hinzugefügt werden.

(weiterlesen…)

Content Management »

[28 Jun 2009 | Kommentare deaktiviert | ]
TypoLight – Barrierefreies Open Source CMS

TypoLight ist ein barrierefreies Open Source Content Management System. Zu den Highlights gehören barrierefreie XHTML Strict-Ausgabe sowie Ajax und Web 2.0-Technologien. Das Backend ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut. TypoLight ist auch für Einsteiger geeignet, da es sehr leicht verständlich ist. Wer mehr als die Basisversion einsetzen möchte, kann aus etlichen Erweiterungen auswählen (Forum, Voting, Multimedia…). Übrigens: TypoLight klingt zwar ähnlich, hat aber nichts mit Typo3 zu tun.

(weiterlesen…)